[
Mein Office
]

Internetagentur in Frankfurt
26.07.2018

Google Map ist ab dem 16. Juli 2018 kostenpflichtig

Was kostet Google Maps jetzt?

Ein kostenpflichtiges Produkt ist die Google Static Maps API: Hierbei waren bis zum 16. Juli pro Tag 25.000 Kartendarstellungen möglich. Sollten weitere API Aufrufe notwendig sein, wurden diese in 1.000-Schritten mit 0,50 USD berechnet, was jedoch nur sehr wenige Unternehmen betraf.

Seit der Kosteneinführung gilt pro Monat eine Kartendarstellung von nur 28.000! Für alle weiteren 1.000 Aufrufe wird mittlerweile mit 7 USD abgerechnet.

Die Unternehmen, die das niedrige Limit überschreiten, müssen mittlerweile einen sehr hohen Preis für den Google Service zahlen, der für den Nutzen in der Regel nicht gerechtfertigt ist.

Für Nutzer, die das Limit nicht überschreiten, fallen keine Gebühren an, jedoch müssen die Kreditkartendaten hinterlegt werden, um einen API Schlüssel zu erwerben, der dann auf die eigene Webseite integriert werden kann.

Sollte eine veraltete API hinterlegt sein oder keine Kreditkartendaten vorhanden, erscheint folgendes Bild:

Entdecken Sie unsere Referenzen oder lernen Sie uns, in einem unverbindlichen Gespräch/Beratung, persönlich kennen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen